Sadistische Domina

Extrem sadistische Domina BDSM

Nur ein kleines Luftloch bleibt dem Loser, während der Rest seines Kopfes und Körpers in Frischhaltefolie eingewickelt ist, so dass er reglos auf dem Boden liegen bleibt. Herrin Steffi setzt zum Trampeln an und malträtiert seinen Körper mit ihren Fußsohlen und quält ihn ein bisschen mit Facesitting. Das ist aber blöd, wenn er doch nur eine Luftzufuhr hat.. naja, da muss er halt durch, oder?! Er bekommt eine langweilige Pause von einigen Stunden, und wird dann nochmals -diesmal mit spitzen Stiefelabsätzen - zertreten. Gerade als er dachte, er wäre befreit!


Parmelia hat sich auf eine unserer Anzeigen gemeldet und wir haben ihr eine gratis Fußmassage angeboten. Schließlich ist es genau das, was eigentlich jede richtige Frau verdient! Außerdem hat sie uns noch erzählt, dass es seit Langem ein großer Traum von ihr ist, einen Kerl mit ihren Füßen zu dominieren und zu erniedrigen - ganz besonders nach einem anstregenden Tag, an dem sie viel herum laufen musste! Zum Pech des Sklaven stinken ihre Füße, Socken und Schuhe daher umso mehr...! Doch sie kennt keine Gnade, lässt ihn riechen und schließlich auch alles mit seiner Zunge wieder sauber lecken, wie es sich für einen guten Fußdiener gehört...!


Unglaublich! Was für ein dreister, perverser Spanner! Da ist er ihr doch tatsächlich bis nach Hause gefolgt und hat einen Weg bis in die Wohnung gefunden... vermutlich hatte er sogar noch ganz andere Dinge vor und sich gedacht, dass er ein leichtes Spiel haben würde... aber nicht mit Megan! Er hat sich definitiv die Falsche für seine perversen Neigungen gesucht! Sie fängt ihn direkt ab und fackelt nicht lange, bis sie ihm ein paar heftige Tritte und brutale Schläge überall in seinen Körper verpasst! Und ganz besonders seine perversen Eier hat sie ins Visier genommen! Da tritt sie wieder und wieder rein, bis sie sicher sein kann, dass sich der jämmerliche Schwanz nicht mehr so schnell regen wird...!


Und, was hast du wohl gedacht, als du den Titel gelesen hast, du dämliches Schwein...? Ich weiß, dass du meine Füße liebst! Und dass du sie lecken willst, dass dich das glücklich macht und dass du absolut alles dafür tun würdest...! Und du hast wirklich Glück: Denn ausnahmsweise gebe ich dir die Gelegenheit, genau das tun zu können! Selbst wenn du nur erbärmlich hinter deinem Monitor sitzt...! Also los, zögere nicht länger, kauf dir den Clip und folge meinen Anweisungen...!


Du dämlicher Molch, du erbärmlicher Schwanzlurch! Du willst es doch nicht wirklich tun und dieses hässliche Weibsstück heiraten...!? Du bist ja noch jämmerlicher als ich bisher angenommen hatte...! Aber eigentlich nicht sonderlich verwunderlich, schließlich wirst du mit deinem Aussehen wohl kaum eine andere bekommen können...! Doch du hast die Rechnung ohne mich gemacht! Denn es bereitet mir unglaubliche Freude und stillt mein sadistisches Verlangen, wenn ich dir mit meinem heißen Körper den Verstand ficke - und schließlich deine Hochzeit vereitle! Und am Ende kannst du mir sogar noch dankbar dafür sein...!!


Kein Sklave kann der sadistischen Herrin Lady Vampira widerstehen! Besonders dann nicht, wenn sie ihre Strumpfhose und ihre geilen Boots angezogen hat! Der eine Sklave hat es sogar noch verhältnismäßig leicht, als sie seine Nippel zwickt und seine Eier bearbeitet. Doch der Sklave aus der Blackbox dagegen bekommt das volle Programm! Sie trampelt auf ihn herum, lässt sich die Füße sauber lecken und nimmt mit ihrem prachtvollen Hinterteil auf seinem Gesicht platz...


Dies wird ein so krasser Abzock-Marathon, wie du ihn sicher nie zuvor gesehen hast...! Denkst du, du kannst es mit mir aufnehmen? Dann lassen wir es doch mal darauf ankommen...! *g* In fünf Stufen werde ich dich mehr und mehr ausnehmen, bis ihr, du und dein Konto, schließlich völlig abgebrannt seid! Natürlich fängt es mit Stufe 1 an - bei der ich dich und deinen Verstand mit meiner Stimme ficke, um so die Basis für zukünftige Manipulationen vorzubereiten...! *fies grins*


In diesem Video geht es richtig zur Sache! Ich habe mir extra meine geilen, weißen UGG Stiefel angezogen, mit denen ich den dämlichen Sklaven mal so richtig ran nehme! Der Trottel bekommt ordentlich sein Fett weg, denn ich bearbeite seinen Schädel mit äußerster Brutalität - bis schließlich sogar ein wenig Blut aus seinem Mund kommt! Besonders schön kann man die roten Flecken auf meinen UGG Stiefeln sehen... was mich natürlich umso wütender gemacht hat...!!


Es ist wieder mal an der Zeit für dich ein paar nützliche Dinge zu tun...! Meine Putzfrau ist zur Zeit im Urlaub, daher habe ich momentan besonders viel für dich zu tun. Doch mal überlegen, was wohl am Besten für dich geeignet wäre... Hmm... ja, ich habe da eine Idee: Du kannst mir die Absätze sauber lecken! Guck nur, wie dreckige meine High Heels sind! Und damit das ganze noch etwas besser gelingen will, belohne ich dich mit meiner Rotze!!


Mara will dir unbedingt eine verpassen! Denn sie liebt es, wenn sie dich quälen und leiden sehen kann! Doch wie kann sie dich noch mehr erniedrigen...? Sie überlegt und hat dann eine super Idee: Sie rotzt vorher nochmal ordentlich auf ihre Faust, bevor sie ein paar Schläge in dein Gesicht verteilt! Doch damit nicht genug! Schließlich hast du das fragwürdige Vergnügen, diese Faust wieder komplett sauber zu lecken und jedes bisschen Rotze von ihr zu schlürfen!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive