Sadistische Domina

Extrem sadistische Domina BDSM

Alle Artikel, die mit "Bestrafung" markiert sind

Da wollte der Sklave seiner Herrin ein devotes Geschenk machen und ihr Rosen mitbringen doch er erntet nur Spott. Zum Schluss dreht die Herrin den Spieß um und das nett gemeinte Geschenk wird zu seiner Bestrafung. Seine Rosen muss der Sklave selber schlucken. Blatt für Blatt würgt er alles runter und muss die Reste vom Boden und den Schuhsohlen der High Heels seiner Herrin ablecken. Er hat es nicht besser verdient.


Ich will keine halben Sachen. Ich will keine Sklaven in meiner Nähe, die es nicht 100-prozentig ernst meinen. Ich kann keinen gebrauchen, der nicht zuverlässig und spendabel, der nicht unterwürfig und masochistisch veranlagt ist. Ich brauche niemanden, der sich seines Standes und seinen Aufgaben nicht sicher ist. Mir nur mit halbherziger Lust zu dienen kann ich auf den Tod nicht ausstehen. Also versuche es gar nicht erst, mit mir den Herrin/Sklaven-Tanz zu tanzen, wenn Du nicht weißt, wie Du ihn tanzen musst.


Du hast einen dummen Fehler begangen und Herrin Amy's Aufgabe missachtet.. und das wird dir jetzt teuer zu stehen kommen! Denn Amy vergibt keine zweiten Chancen! Dieser Clip wird dein Untergang sein, Loser! Du denkst doch wohl nicht, dass du damit davon kommst? Hast du sie noch alle, das eine Kleinigkeit zu nennen? Herrin Amy zeigt dir gleich, was aus einer Kleinigkeit werden kann! DU miese, nichts nutzende Scheißmade wirst dir jetzt eine Lektion der Extraklasse einfangen.


Die Zwangsvollstrecker stehen vor der Tür - und Jack staunt zuerst nicht schlecht, als er zwei Frauen statt Männern sieht. Er denkt, er kann sie schneller wieder loswerden, aber da hat er richtig falsch gelegen; denn die zwei Grazien hauen ihn zu Boden und fixieren seine Hände, um ihn reglos zu machen. Da er sich querstellt, bekommt er eine saftige Abreibung und wird kurzerhand dazu verdonnert, auf Knien die Schuhe der Zwangsvollstreckerinnen zu lecken und zu säubern!


Lady Roxana ist heute sehr wütend auf ihren Sklaven, denn er hat vergessen ihre letzte Handyrechnung zu bezahlen! Nun ist sie nicht mehr erreichbar für ihre Freundinnen, denn ihre Karte wurde gesperrt! Das bedeutet eine harte Strafe für den kleinen Sklaven! Es gibt harte Ohrfeigen! Wieder und wieder klatschen ihre Handflächen in sein Gesicht! Lady Pam sieht ihr zu und sagt sie soll ihn so richtig bestrafen! Der Sklave wird ab jetzt wohl immer alles rechtzeitig bezahlen!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive