Sadistische Domina

Extrem sadistische Domina BDSM

Alle Artikel, die mit "Spucken" markiert sind

Ich weiß, wie gerne Du meine klebrige Rotze in Deinem Gesicht hast. Du liebst es, wenn sie Dir warm das Gesicht herunter läuft. Je mehr Spucke ich Dir gebe, umso besser fühlst Du Dich. Du willst sie natürlich auch schlucken, ist ja klar. Und selbst wenn Du Dich dabei ein bisschen ekelst, ist mir das ziemlich egal. Mich macht es einfach an, Dir in Deine dämliche Sklavenfresse zu spucken. Also: kauf den Clip! Ich möchte loslegen.


Die beiden Herrinnen Liliana und Sonya sitzen auf dem Bett und wollen sich die Zähne putzen. Sie sind aber zu faul, um aufzustehen und das am Waschbecken zu erledigen. Gut, dass sie einen Sklaven haben, der immer macht, was sie sagen. Er muss sich zwischen die zwei auf das Bett legen und den Mund schön weit aufmachen. So können sie seinen Rachen dafür nehmen, ihre Rotze mit der Zahnpasta da reinzuspucken.


Mara will dir unbedingt eine verpassen! Denn sie liebt es, wenn sie dich quälen und leiden sehen kann! Doch wie kann sie dich noch mehr erniedrigen...? Sie überlegt und hat dann eine super Idee: Sie rotzt vorher nochmal ordentlich auf ihre Faust, bevor sie ein paar Schläge in dein Gesicht verteilt! Doch damit nicht genug! Schließlich hast du das fragwürdige Vergnügen, diese Faust wieder komplett sauber zu lecken und jedes bisschen Rotze von ihr zu schlürfen!


Man, ist das mal wieder nervig! Wenn ich sage, dass du pünktlich zu sein hast, dann bist du auch pünktlich!! Und wenn du so wie heute zu spät kommst, dann lässt du mir keine andere Wahl, als dich ganz einfach zu bestrafen! Ich zünde mir eine Zigarette an und schnippe die Asche in einen Teller. Damit das Ganze auch einen richtig schönen Brei ergibt, rotze ich noch ordentlich hinein! Und nun rate mal, wer gleich alles aufschlürfen darf...!? *g*


Lady Morgan und Lady Kate laufen mit ihren geilen Stiefeln durch die dreckigen Berliner Straßen. Dabei bleibt es natürlich nicht aus, dass auch ihre Stiefel sehr bald unglaublich dreckig sind. Das gefällt ihnen gar nicht! Doch da kommt ihnen ihr jämmerlicher Sklave gerade recht. Sie befehlen ihm, dass er ihre Stiefel küsst und wieder sauber leckt! Weil er diesen Job nicht zur vollsten Zufriedenheit erledigen kann, bleibt für die sadistischen Herinnen nur eine Möglichkeit: Ihn weiter zu bestrafen - und zwar mit hartem Trampling auf seinem Körper!


Dieser Sklave muss heute ganz vorsichtig sein, denn er muss die Stachel High Heels seiner Herrin Ivy sauber lecken! Schön aufpassen, sonst schneidet er sich und er soll ja nicht die Pumps vollbluten! Dann muss er auch noch an ihren nackten Füssen riechen und ihre Zehen in den Mund nehmen! Alles schön ablutschen, damit sie es geniessen kann! Als Dankeschön rotzt sie ihm dann noch voll in seinen Mund!


Lady Andrea hat ihre Aufgaben klar verteilt und so weiss ihr Sklave auch, was er zu tun und zu lassen hat! Heute wird er am eigenen Leib erfahren, wozu er überhaupt da ist und was seine Herrin alles mit ihm machen kann! Es gibt harte Nippelfolter und sie spuckt ihm in sein hässliches Sklavengesicht! Es gibt auch noch andere zahlreiche Erniedrigungen, die der Sklave aushalten muss! Was für ein Loser!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive